Pliensauvorstadt

Industriequartier des 19. Jahrhunderts im Wandel

Der Stadtteil Pliensauvorstadt liegt im Süden Esslingens und ist durch den Neckar von der Innenstadt getrennt. 1286 wurde die Pliensaubrücke erbaut, die das gegenüberliegende Neckarufer mit der Reichsstadt Esslingen verband. An der Stelle der heutigen Pliensauvorstadt lag einst der Richtplatz der Reichsstadt Esslingen.

Mehrgenerationen- und Bürgerhaus © Michael Saile
Südkirche © Michael Saile

Mit dem Bau der B10 wurde der direkte Neckarzugang des Stadtteils abgeschnitten. Ab 1865 entstand hier ein planmäßig angelegtes Industriegebiet und auch viele vermögende Fabrikantenfamilien bezogen hier ihre Villen. Es folgte der Bau von Arbeiterwohnungen und nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Wohnungen für Vertriebene errichtet. Heute leben rund 7.000 Einwohner in der Pliensauvorstadt.

Schaltfläche Projektbeschreibung
Projektbeschreibung
Schaltfläche Ergebnispräsentation
Ergebnispräsentation

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Info

Kontakt

Städtische Museen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-32 40
Fax (07 11) 35 12-32 29

Städtische Museen Esslingen
Museums-Blog

Förderung

Kulturstiftung des Bundes
Gefördert im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes
Logo ZukunftsStiftung Heinz Weiler
Gefördert von der ZukunftsStiftung Heinz Weiler

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt