Projektbeschreibung

Die Oberesslinger Stadtgefährten

Wir sind der Geschichte unseres Stadtteils anhand seiner Bauwerke auf der Spur, sowohl noch stehender wie auch längst verschwundener oder umgebauter.

Darunter sind etwa die alte Ziegelei, der Adelberger und der Rechberger Hof oder die römische villa rustica im Weihergebiet ebenso vertreten wie die Lammbrauerei, die Herderschule oder das alte Schulhaus (zuletzt Jugendhaus Nexus).

Allgemein liegen die thematischen Schwerpunkte auf Gasthöfen und Wirtshäusern, den großen teilweise herrschaftlichen Höfen, der Industrialisierung, der Zeit des ‚Dritten Reiches‘ und des Zweiten Weltkriegs. Die tragende Idee ist dabei die eines historischen Stadtteilführers, der als vervielfältigbares Druckerzeugnis von bleibendem Wert ist.

Schaltfläche Oberesslingen
Zurück

Info

Kontakt

Städtische Museen
Telefon (07 11) 35 12-32 40
Fax (07 11) 35 12-32 29

Städtische Museen Esslingen
Museums-Blog

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen alle geplanten Veranstaltungen sowie die geplante Ausstellungseröffnung am 16. Mai 2020 verschoben werden. Wir informieren Sie rechtzeitig über neue Termine

Förderung

Kulturstiftung des Bundes
Gefördert im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes
Logo ZukunftsStiftung Heinz Weiler
Gefördert von der ZukunftsStiftung Heinz Weiler

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt