Projektbeschreibung

Projektbeschreibung

In Zell haben sich unter dem Titel „Geschichtswerkstatt“ interessierte Urzeller und Reingeschmeckte nach einer Initiative des Bürgerausschusses zusammen gefunden.

Ziel des Projektes ist es, das von der Gemeinde Zell am Neckar 1970 herausgegebene Heimatbuch, das von Rektor Ernst Goll verfasst wurde, fortzuschreiben.

Das Projekt „Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken“ der Städtischen Museen Esslingen sehen wir als eine Chance, die Entwicklung Zells vom einstigen Dorf in die Jetztzeit mit einer Ausstellung aufzuzeigen.

Schaltfläche Zell
Zurück

Info

Kontakt

Städtische Museen
Telefon (07 11) 35 12-32 40
Fax (07 11) 35 12-32 29

Städtische Museen Esslingen
Museums-Blog

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen alle geplanten Veranstaltungen sowie die geplante Ausstellungseröffnung am 16. Mai 2020 verschoben werden. Wir informieren Sie rechtzeitig über neue Termine

Förderung

Kulturstiftung des Bundes
Gefördert im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes
Logo ZukunftsStiftung Heinz Weiler
Gefördert von der ZukunftsStiftung Heinz Weiler

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt