Projektbeschreibung

Projektbeschreibung

"Hie Reichsstadt - hie Württemberg" - Der lange Weg zum vereinten Stadtteil: Hegensberg / Liebersbronn / Kimmichsweiler / Oberhof.

Die Nachbarortschaften Hegensberg und Liebersbronn waren seit ihrer Ersterwähnung im 13.und 14.Jahrhundert durch eine Staatsgrenze getrennt:Hegensberg war württembergisch, ihm wurde später Kimmichsweiler zugeschlagen. Liebersbronn war reichstädtisch. Oberhof gehörte zum Esslinger Katharinenspital, später zur Gemeinde Oberesslingen.

Diese Trennungen haben tiefe Spuren in der Entwicklung der Ortsteile, besonders aber auch in den Köpfen ihrer Bewohner hinterlassen. Das Zusammenwachsen über Jahrhunderte hinweg bis zu unserem heutigen gemeinsamen  Ortsteil wollen wir in einem Zeitstrahl deutlich machen.

Schaltfläche Zurück
Schaltfläche Ergebnispräsentation

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Info

Kontakt

Städtische Museen
Hafenmarkt 7
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-32 40
Fax (07 11) 35 12-32 29

Städtische Museen Esslingen
Museums-Blog

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen alle geplanten Veranstaltungen sowie die geplante Ausstellungseröffnung verschoben werden. Wir informieren Sie rechtzeitig über neue Termine. Nach Öffnung des Stadtmuseums im Gelben Haus ab Donnerstag, 14. Mai 2020, kann die Ausstellung ab 16. Mai 2020 besucht werden. Bitte beachten Sie die entsprechenden Schutzmaßnahmen.

Förderung

Kulturstiftung des Bundes
Gefördert im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes
Logo ZukunftsStiftung Heinz Weiler
Gefördert von der ZukunftsStiftung Heinz Weiler

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt